2012: Die Grönholm-Methode

spiellust-groenholmDie Grönholmmethode oder: Wer bekommt den Job?

Gesellschaftssatire von Jordi Galcerán

Chefetage eines internationalen Unternehmens. Sechs Bewerber, drei Männer und drei Frauen, haben die Endrunde des Auswahlverfahrens um einen Managerposten mit sechsstelligem Gehalt erreicht. Jetzt geht es ums Ganze. Es entsteht eine Situation voller Spannung und Dramatik, ein atemberaubender Konkurrenzkampf voller Zynismus, Raffinesse und bitterem Witz, der sich noch verschärft, als bekannt wird, dass sich unter den Bewerbern ein Mitglied der Personalabteilung befinden soll.

Es spielen:

Simone Gietmann als Nathalie Fink-Sobirey
Tanja Guhe-Kreutz als Manuela Delgado
Claudia Köller als Verena Borlinghaus
Harald Hopp als Ferdinand Potempa
Dirk Löffler als Karl Budeus
Ludger Terlinden als Erich Foster

Regie: Ludger Terlinden

Souffleuse: Wiltrud Maas

Orga und Presse: Sabine Trost