Spielzeit 2020/21

Für die Spielzeit 2020/21 haben wir uns viel vorgenommen: Zum ersten Mal spielen wir zwei Stücke. Im Herbst 2020 steht die Komödie „WILLKOMMEN“ von Lutz Hübner und Sarah Nemitz auf dem Spielplan. Und im Frühjahr 2021 spielen wir das Drei-Personen-Stück „Die Wunderübung“ von Daniel Glattauer.

Lutz Hübner und Sarah Nemitz
Lutz Hübner und Sarah Nemitz haben mittlerweile ein dramatisches OEuvre von beträchtlichem Umfang geschaffen, zu dem auch „FRAU MÜLLER MUSS WEG“ (2015 von Sönke Wortmann mit Anke Engelke in einer der Hauptrollen verfilmt) gehört. Das Autoren-Duo greift gerne aktuelle Themen auf, schreibt immer wieder für und über Jugendliche und gehört laut Statistik des Deutschen Bühnenvereins zu den meistgespielten lebenden deutschen Autoren. Die Stücke der beiden wurden vielfach mit Preisen ausgezeichnet und zu allen wichtigen Festivals eingeladen.

Daniel Glattauer
Dass er spannende Geschichten über Männer und Frauen zu erzählen weiß, hat der international erfolgreiche Wiener Autor Daniel Glattauer mit seinen Romanen „GUT GEGEN NORDWIND“ und „ALLE SIEBEN WELLEN“ bewiesen. In seinem ersten Theaterstück erweist er sich als Meister der feinen Zwischentöne im Kanon der Gefühle. Der Autor ist vom Fach: Glattauer hat eine Ausbildung zum psychosozialen Berater absolviert. Seine Beobachtungen aus Gruppen- und Einzelsitzungen sind unverkennbar in das Stück eingeflossen.